Jürgen von der Lippe liest „Nudel im Wind“ plus Best of bisher

Bild Andre Kowalski

Inszenierte Comedy-Lesung

Jürgen von der Lippe liest
„Nudel im Wind“ plus Best of bisher


Der Leseonkel der Nation ist wieder unterwegs.

Im Lesereisegepäck sind der im Januar 2019 erscheinende erste Roman „Nudel im Wind“, eine Medienkrimi-Satire, sowie ein kleines Best of der bisherigen 15 Bücher.

Könnte ein langer, lachtränenreicher Abend werden!

Am 31. Oktober 2020 liest Jürgen von der Lippe „Nudel im Wind“ plus Best of bisher in der Stadthalle Walsrode.

Karten für diese Veranstaltung gibt es im Internet unter www.mitunskannmanreden.de.


Beginn ist um 20 Uhr. Der Einlass erfolgt ab 19 Uhr.


Homepage:
www.juergenvonderlippe.de

Video:

www.youtube.com/watch?v=H7GeIK1KASY

Veranstalter:
MITUNSKANNMAN.REDEN. GmbH & Co. KG

Ort: Stadthalle Walsrode

Zurück

Veranstaltungen in der Stadthalle auf einen Blick

Stadthalle Walsrode

 

Die Stadthalle bietet ideale Möglichkeiten für die Durchführung von Veranstaltungen jeglicher Art.

Insbesondere durch die Theatergastspiele, die ebenfalls seit dem Jahr 1980 hier stattfinden, ist die Stadthalle überregional bekannt geworden.

Daneben sind bereits zahlreiche etablierte Künstlerinnen und Künstler hier aufgetreten.

 

Besucher Informationen

  • Bei Fragen zu Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Veranstalter
    (unter aktuelle Veranstaltungen)
  • Die hauseigene Gastronomie verwöhnt Sie im Foyer der Stadthalle Walsrode
    vor den Veranstaltungen und in den Pausen
    mit Getränken und mit Snacks für den kleinen Hunger.
    Falls Sie vorher gerne in einem Restaurant essen möchten empfehlen wir ein Besuch im Hotel Forellenhof.

Veranstalter Informationen

  • Bei Fragen zu Hallenbuchungen oder Belange der Stadthalle Walsrode sind wir unter folgender Telefonnummer zu erreichen:
    Montags bis Freitags 9:00 bis 17:00 Uhr 0151-16162167 oder unter dh@forellenhof.de
    Ihr Stadthallen Team

Aktuelle Veranstaltungen Oktober bis Dezember 2018

aktuelles Oktober bis Dezember 2018.pdf (426,9 KiB)